#

News

05.11.2018

Beginn der Baumaßnahme

Nach einer intensiven Zeit der Planung ist am heutigen Montagmorgen der Bagger angerückt um die über Jahrzehnte entstandene und immer wieder erweiterte Garagenanlage abzureißen. Solch ein Projekt bedurfte einer entsprechenden Vorbereitung. Es mussten sehr viele Gespräche mit Nachbarn, Bauamt, Umweltamt, Bezirksvertretung sowie dem Bauunternehmen geführt werden, damit möglichst alle Belange berücksichtigt werden konnten.

Heute am 05.11.2018 begann die Bauphase, welche, wenn alles nach Plan läuft, Ende Januar abgeschlossen sein soll. Die alte Garagenanlage sowie dervorhandene Ballfangzaun weichen einer modernen Container-Anlage, die neben den Räumlichkeiten für das Equipment des Platzwarts ebenso 2 zusätzliche Kabinen inkl. Duschen, zusätzliche Toiletten, einen Verkaufs- und Grillraum beinhaltet.

Ansprechpartner auf Vereinsseite sind der 1. Vorsitzende Reinhold Klüh , der 1. Geschäftsführer Ralf Landsiedel sowie die Geschäftsführerin der Fußballabteilung Ina Rösch. Den Zuschlag für die Umsetzung erhielt die Firma STRABAG Sportstättenbau GmbH.

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramms „TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN“