#

News

08.07.2018

Unentschieden im ersten Testspiel

Am heutigen Sonntag, bei herrlichstem Sommerwetter, absolvierten die Schröder-Jungs ihr erstes Testspiel. Gegner war die 2.Mannschaft des Kirchhörder SC (Kreisliga A) am heimischen Wasserfall. Vom Anpfiff an merkte man den Dorstfelder an, dass Sie die vom neuen Trainer antrainierte Spielweise voll umsetzen wollten. Sie gingen in ein extremes Pressing und erzwangen dadurch diverse Ballverluste des Gegners. Bereits In der 8. Minute war es Mittelfeldspieler Andreas Berning gelungen sich im gegnerischen 16er durchzusetzen und erfolgreich ins lange linke Eck zum 1:0 abzuschließen. Dies war auch der völlig verdiente Halbzeitstand, denn den Gästen gelang es nicht sich hochkarätige Chancen gegen unsere Abwehr herauszuspielen. Mit Beginn der zweiten Hälfte begann Trainer Daniel Schröder bei der Heimmannschaft durchzuwechseln. Die neuen Spieler fügten sich nahtlos ins Teamgebilde ein und so konnte Dustin Nahm bereits in der 49. Minute auf 2:0 erhöhen. Selbst als die Kirchhörder zum 2:1 Anschlusstreffer kamen blieb die Mannschaft positiv und ruhig. Beding dadurch konnte man in der 73. Minute das 3:1 durch Neuzugang Fabian Hörer erzielen und somit den alten Abstand wieder herstellen. Allerdings musste die Jungs in der letzten viertel Stunde dem laufintensiven Spiel etwas Tribut zollen und so kamen die Gäste immer besser ins Spiel und setzten die Dorstfelder-Elf enorm unter Druck. Letztendlich konnte die Gäste durch zwei individuelle Fehler noch den 3:3 Ausgleich erzielen.

Trotz des späten Ausgleichs war es ein gelungenes erstes Testspiel der neuformierten Dorstfelder Mannschaft indem schon sehr viele gute Aktionen zu sehen waren. Die treuen Zuschauer am Wasserfall freuen sich schon auf die kommenden Spiele der Mannschaft.

 

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramms „TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN“